Registrieren

Genshiken Staffel 1

Als Sasahara Kanji und Kasukabe Saki auf die Uni wechseln, stehen beide vor einem Dilemma. Sasahara überlegt, ob er endlich seinen lang gehegten heimlichen Traum wahr machen und einem Animeclub beitreten soll. Gleiches hat Sakis gut aussehender, aber leider völlig weltfremder Freund Kôsaka vor – sehr zum Ärger von Saki, die jegliche Beschäftigung mit Otaku-Themen als kindisch ablehnt. Sie scheitert allerdings kläglich, ihren Freund umzustimmen und so werden beide Jungen Mitglieder bei Genshiken, der „Gesellschaft zum Studium moderner visueller Kultur“, wie sich das außerschulische Sammelbecken aller Otakus vollmundig nennt.

Genres

Anime Comedy

Produktionsjahre

2004 - 2004

Hauptdarsteller

Keine Angabe

Produzenten

Keine Angabe

Regisseure

Takashi Ikehata

Autoren

Kio Shimoku

Sprachen
Staffeln
1 Kulturforschung mit Fokus auf die moderne Visualität
2 Vergleichende Klassifizierung der modernen Jugend anhand von Konsum und Vergnügen
3 Probleme und Verdienste regionaler Kulturförderung
4 Die Sublimationswirkung durch Verfremdung mit Hilfe von Make-Up und Verkleidung auf psychische Barri
5 Grenzen von Akzeptanz und Ablehnung im autonomen Handeln
6 Abhandlung über die Beziehung mit aussenstehenden in Subkulturen
7 Merkmale der Verhaltenswahl
8 Vergleich bezüglich der Herstellungsprozesse von Massenproduktionen
9 Existenz einer Erklärungspflicht in speziellen Ausschluss-Situationen
10 Freizeitkonsum-Fetischismus aus der Warte wirtschaftlicher Effizienz
11 Abhandlung über das vorhandensein von Böswilligkeit in urbanen Delikten
12 Organisationswiederaufbau Themen und diesbezügliche Massnahmen