Registrieren

Die Welt im Krieg Staffel 1

„The World at War“ war eine BBC-Dokumentation die mit 32 Stunden Länge über Monate einmal wöchentlich im Vorabendprogramm gesendet wurde. Der englische Erzähler (Laurence Olivier) wurde hervorragend übersetzt. Die Serie verwendete ausschließlich alte Wochenschauaufnahmen aus aller Herren Länder und erreichte eine bis heute nicht übertroffene Dichte und Authentizität. Es ist die umfassendste Dokumentationsserie über den Zweiten Weltkrieg, die jemals für das Fernsehen produziert wurde. In vier Jahren wurden weltweit Wochenschau-Aufnahmen zusammengetragen, die einen Gesamtüberblick von Verlauf und Wirklichkeit des Kriegsgeschehens mit einer unübertroffenen Dichte und Authentizität vermitteln. Diesen Meilenstein der Fernsehgeschichte wird in einer aufwendig digital restaurierten Fassung mit lange Zeit unveröffentlichtem Bildmaterial gezeigt, komplett neu kommentiert von Uwe Friedrichsen.

Genres

Dokumentation History

Produktionsjahre

1973 - 1974

Hauptdarsteller

Laurence Olivier

Produzenten

Jeremy Isaacs

Regisseure

Hugh Raggett, John Pett

Autoren

Peter Batty

Sprachen
Staffeln
1 Ein neues Deutschland (1933 – 1939)
2 Krieg auf Distanz (September 1939 – Mai 1940)
3 Frankreich fällt (Mai – Juni 1940)
4 Allein (Mai 1940 – Mai 1941)
5 Unternehmen Barbarossa (Juni – Dezember 1941)
6 Banzai (1931 – 1942)
7 Kriegseintritt der USA (1939 – 1942)
8 Die Wüste (1940 – 1943)
9 Stalingrad (1942 – 1943)
10 Wolfsrudel (1939 – 1944)
11 Der Rote Stern (1941 – 1943)
12 Feuersturm (1939 – 1944)
13 Eine harte Nuss (1942 – 1944)
14 Dschungelkrieg (1942 – 1943)
15 Eine harte Probe (1940 – 1944)
16 Das Leben im Reich (1940 – 1944)
17 Ein neuer Morgen (Juni - August 1944)
18 Besatzungszeit (1940 – 1944)
19 Zangenmanöver (1944 – 1945)
20 Völkermord (1941 – 1945)
21 Der Zusammenbruch (Februar - Mai 1945)
22 Japan (1941 – 1945)
23 Schauplatz Pazifik (1942 – 1945)
24 Die Atombombe (Februar – September 1945)
25 Abrechnung (April 1945)
26 Erinnerungen